Materialnetzwerk e.G.

AGB

1. Allgemeine Bestimmungen


1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen beschreiben die vertraglichen Übereinstimmungen zwischen 

  • der Materialnetzwerk eG (im Folgenden “MNWeG“ genannt),
  • den Abonnenten (im Folgenden „Abonnent“ genannt),
  • Vertretern von Schulen (im Folgenden “Käufer” genannt – beschreibt berechtigte Vertreter von Institutionen und dieselben, die das Angebot der MNWeG nicht als Endverbraucher nutzen, sondern im Auftrag handeln und Lizenzcodes für Endnutzer an denen von ihnen vertretenen Institutionen erwerben und distribuieren)

zu den auf mnweg.org befindlichen kostenplichtigen Angeboten.

1.2 Die Plattform editor.mnweg.org ist in einen kostenfreien und einen kostenpflichtigen Bereich unterteilt. Hiervon stellt der MNWeG-Editor den kostenpflichtigen Bereich und der MNWeG-Katalog den kostenfreien Bereich dar. Verschiedene und im geltenden Angebot spezifizierte Funktionen und Erweiterungen, sind nur im kostenpflichtigen Bereich zugänglich.

1.3 Mit dem jeweils auf mnweg.org angebotenen Kaufabschluss erkennt der Abonnent und der Käufer die vorliegenden AGB an.

1.4 Darüber hinaus gelten für den Abonnenten ebenfalls die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen, die er mit Registrierung auf editor.mnweg.org akzeptiert. Diese AGB sind jederzeit auf mnweg.org/agb zugänglich.

1.5 Jenseits dessen existieren keine weiteren Geschäftsbedingungen zwischen der MNWeG und dem Abonnenten. Es sei denn, die MNWeG stimmt der Geltung weiterer Bedingungen explizit schriftlich durch seine Vertretungsberechtigten zu.

1.6 Die MNWeG behält sich vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Änderungen werden deutlich sichtbar auf mnweg.org/agb dokumentiert. Die MNWeG empfiehlt dem Abonnenten, die AGB regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Im Falle weitreichender Änderungen informiert die MNWeG die Abonnenten vor Inkrafttreten der Änderungen. Abonnenten und Käufer erklären sich einverstanden, dass die fortgeführte Nutzung der kostenpflichtigen Angebote nach Änderung der AGB das Einverständnis ihrer selbst mit den Änderungen nach sich zieht.

1.7 Die MNWeG behält sich die Beendigung des Abonnements sowie die Löschung des Nutzerzugangs eines Abonnenten vor:

  • wenn Zweifel an der Richtigkeit der Registrierungs- und Vertragsangaben bestehen
  • bei Verstoß gegen die AGB
  • bei Verstoß gegen die Nutzungsbestimmungen.

2. Gegenstand/Geltungsbereich

2.1 Die auf editor.mnweg.org angebotenen Leistungen, die sich auf die Funktionen und Berechtigungen der kostenpflichtigen Angebote beziehen, sind Gegenstand dieser AGB.

2.2 Darunter versteht sich die Gesamtheit aller auf editor.mnweg.org angebotenen Funktionen im MNWeG-Katalog (wie in den Nutzungsbedingungen im Detail beschrieben) und zusätzlich die zum aktuellen Zeitpunkt für den MNWeG-Editor beschriebenen und effektiv verfügbaren Leistungen.

2.3 Abonnenten des MNWeG-Editors sind mindestens berechtigt eine unbegrenzte Zahl nicht veröffentlichter Dokumente in ihrem Profil zu speichern.

2.4 Die Webserviceleistungen auf editor.mnweg.org sind zum aktuellen Zeitpunkt ausschließlich in deutscher Sprache verfügbar.

2.5 Die auf der Plattform angegebenen Produktbeschreibungen sind nicht als Zusicherung einer Garantie zu verstehen, sondern lediglich als eine Beschreibung von Funktionen.

2.6 Die MNWeG behält sich vor, zukünftig entwickelte Leistungen unter gesonderte Bedingungen zu stellen.

2.7 Die MNWeG behält sich ebenso vor, angebotene Funktionen zwischen verschiedenen Angeboten neu zu verteilen.

3a. Vertragsabschluss Abonnent

3a.1 Die Voraussetzung für den Abschluss des Abonnements des MNWeG-Editors ist die vollständige Registrierung des Abonnenten mit den korrekten und gesetzlich nötigen Angaben, sowie die korrekte Angabe von Rechnungsdaten im dafür vorgesehenen Kaufprozess.

3a.2 Das Abonnement kommt mit Kaufabschluss für den MNWeG-Editor auf den Websiten von editor.mnweg.org zustande.

3a.3 Der Vertrag ist an eine natürliche Person gebunden und nicht übertragbar.

3a.4 Der Abonnent garantiert für die Richtigkeit der angegebenen Rechnungsdaten und hat diese in seinen Profileinstellungen stets zu aktualisieren. Im Fall zeitweise eingeschränkter Verfügbarkeit dieser Funktion informiert er die MNWeG umgehend direkt und per E-Mail an support@mnweg.org über die Änderung seiner Vertragsdaten.

3a.5 Die MNWeG kann den Abschluss eines Abonnements ablehnen, wenn die angegebenen Daten falsch sind.

3a.6 Der Abonnent erklärt sich einverstanden damit, dass die MNWeG ihm Informationen, über die im Zusammenhang mit dem MNWeG-Editor stehenden Leistungen, zustellt.

3a.7 Abonnenten, die ein Angebot der MNWeG privat erwerben, haben keinen Anspruch auf nachträgliche Kostenrückerstattung und/oder vorgezogene Kündigung des Abonnements, wenn die ihnen zugeordnete Schule einen den Kauf der MNWeG-Nutzungslizenzen durchführt.

3b. Vertragsabschluss Käufer

3b.1 Die Voraussetzung für Abschluss eines Kaufes von Angeboten der MNWeG, ist die korrekte Angabe der im Kaufprozess geforderten Informationen zum Käufer, insbesondere Adresse, Name der Ansprechperson und Existenz der gesetzlichen Vertretungsberechtigung.

3b.2 Beim Erwerb von Schullizenzen wird der Kaufvertrag nicht zwischen Endnutzer bzw. Empfänger der bereitgestellten Lizenzcodes abgeschlossen, sondern zwischen dem Käufer und der MNWeG. 

3b.3 Die MNWeG kann den Kauf von Angeboten ablehnen, wenn die Richtigkeit der dafür erforderlichen Angaben zweifelhaft ist. Insbesondere wenn der Käufer auf Nachfrage keinen Nachweis über seine Vertretungsberechtigung für die ihn beauftragende Institution vorweisen kann.

3b.4 Wird ein Angebot zur MNWeG über einen Vertriebspartner abgeschlossen so gelten zunächst die AGB des Vertriebspartners. 

3b.5 Die auf editor.mnweg.org angebotenen Nutzungslizenzen für Schulen entsprechen den im Bestellformular zum Zeitpunkt des Kaufs angegebenen Plan für Endnutzer bzw. dem dort beschriebenen Funktionsumfang. 

3b.6 Der Käufer ist berechtigt, für Lehrkräfte an seiner Schule bzw. Lehrkräfte an Schulen im Landkreis, in welchem er für den Medien- und Softwareerwerb verantwortlich zeichnet, zu erwerben. Eine entgeltliche Weitergabe von Nutzungslizenzen ist ohne die schriftliche Zustimmung der MNWeG untersagt. Die Distribution von Nutzungslizenzen ist ausschließlich für die der kaufenden Institution/Behörde zugeordneten Endnutzer gestattet. Eine Weitergabe von Nutzungslizenzen an Endnutzer, die anderen als der kaufenden Institution zugeteilt sind, ist ausdrücklich untersagt. Für die erfolgreiche und korrekte Distribution von Nutzungslizenzen in Form von Lizenzcodes zeichnet der Käufer verantwortlich. 

3b.7 Die dem Käufer zugestellten Lizenzcodes sind nach dem verbindlichen Bestellvorgang mindestens soviel Monate gültig und einlösbar, wie auf der der Bestellung zugehörigen Rechnung angeben. Danach verfällt ihre Gültigkeit. Die MNWeG ist nicht zum Ersatz verpflichtet. 

4. Referendare und Lehramtsstudierende

4.1 Lehramtsstudierenden und Referendaren kann – nach Einsendung einer digitalen Kopie der aktuellen Immatrikulationsbescheinigung bzw. Nachweis über Referendarsstatus – einen Rabatt auf den nicht rabattierten Preis von Angeboten der MNWeG gewährt werden.

4.2 Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Gewährung eines Nachlasses aufgrund der Zusendung der Bescheinigungen.

4.3 Die MNWeG speichert die Nachweisdokumente nicht. Geht der von der MNWeG zugestellte Code verloren, muss der Nachweis nach Aufforderung ggf. erneut eingesendet werden.

4.4 Die MNWeG ist nicht verpflichtet, Ermäßigungswünschen nachzukommen, die nach Abschluss eines Kaufvertrags vorgetragen werden.

5. Preise, Rechnungen und Zahlungsmodalitäten

5.1 Abonnenten und Käufer erklären sich damit einverstanden, Preise, Gebühren und Entgelte die der Kauf von Angeboten der MNWeG bedingt, zu zahlen.

5.2 Maßgeblich sind die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Alle genannten Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer.

5.3 Die MNWeG ist unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften, jederzeit berechtigt, Preise, Gebühren und Entgelte anzupassen. Vollzieht sich die Preisänderung während der Laufzeit des Abonnements, so gelten die neuen Preise mit dem Abschluss des darauf folgendenen Abonnements. Lehnt der Abonnent die Preisänderung ab, hat er unter Beachtung der entsprechenden Kündigungs- und Widerrufsrechte, das Abonnement zu beenden und die Nutzung der entsprechenden Funktionen einzustellen. Die fortgeführte Nutzung ohne Kündigung des Abonnements gilt als Einwilligung zur Zahlung der neu festgesetzten Preise.

5.4 Rechnungen werden in der Regel nach Abschluss des Zahlungsvorganges per E-Mail zugestellt. Der Abonnent erklärt sich einverstanden damit, digitale Rechnungen in PDF-Form an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse zu erhalten. Zusätzlich wird die Rechnung im Profilbereich des Nutzers angezeigt und kann dort erneut heruntergeladen werden. Der Abonnent verpflichtet sich, eine Sicherungskopie der Rechnungsdokumente nach gesetzlich geltenden Aufbewahrungspflichten während und insbesondere nach der Laufzeit des jeweiligen Vertragsjahres selbst abzuspeichern.

5.5 Bei einem Zahlungsverzug des Abonnenten von über 4 Wochen behält die MNWeG es sich vor, Verzugsschäden, insbesondere Mahngebühren sowie Rechtsverfolgungskosten, geltend zu machen. Die MNWeG kann das Nutzerkonto des Abonnenten zeitweilig oder vollständig sperren, wenn dieser seinen Zahlungspflichten nicht nachkommt.

5.6 Die Zahlung des Abonnements erfolgt per Lastschrift, PayPal und Kreditkarte. Die MNWeG behält sich vor, im Einzelfall weitere Zahlungsarten zu akzeptieren. Die angebotenen Zahlungsarten sind im Folgenden spezifiziert.

5.7 SEPA-Lastschrift: Die MNWeG kann SEPA-Lastschriftverfahren als Zahlungsart zulassen. Die MNWeG belastet das vom Abonnenten angegebene Bankkonto mit dem Preis des abonnierten MNWeG-Editors und zusätzlichen vom Abonnenten autorisierten Kosten. Dies gilt für das erstmalige Abonnement wie für alle anschließenden Abonnements. Der Abonnent berechtigt die MNWeG oder andere als Rechnungsagenten fungierende Unternehmen, sein Bankkonto mit den oben beschriebenen Entgelten zu belasten, bis diese vollständig bezahlt sind. Der Abonnent verpflichtet sich, die notwendigen Kontodaten vor anstehenden Zahlungen zu überprüfen und bei Neuerung zu aktualisieren, sofern das Abo nicht gekündigt wurde. Insbesondere wenn dies per Nachfrage von der MNWeG gefordert wird. Die Verpflichtung des Abonnenten zur Zahlung der von der MNWeG geforderten Beträge bleibt auch bei Ausfall der Bankkontofunktionalität, insbesondere seiner Schließung, erhalten.

5.8 Zahlung mit PayPal: Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder – falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.

5.9 Zahlung mit Kreditkarte: Die MNWeG belastet das vom Abonnenten angegebene Kreditkartenkonto mit dem Preis des abonnierten MNWeG-Editors und zusätzlichen vom Abonnenten autorisierten Kosten. Dies gilt für das erstmalige Abonnement wie für alle anschließenden Abonnements. Im Falle des Ausfalls der angegebenen Kreditkarte gilt dies für die Ersatzkarte, deren Angaben der MNWeG unverzüglich mitzuteilen sind, insbesondere wenn eine Belastung zeitlich ansteht. Der Abonnent berechtigt die MNWeG oder andere als Rechnungsagenten fungierende Unternehmen, sein Kreditkartenkonto mit den oben beschriebenen Entgelten zu belasten, bis diese vollständig bezahlt sind. Der Abonnent verpflichtet sich, die notwendigen Daten vor anstehenden Zahlungen zu überprüfen und bei Neuerung zu aktualisieren. Insbesondere wenn dies auf Nachfrage von der MNWeG gefordert wird. Die Verpflichtung des Abonnenten zur Zahlung der von der MNWeG geforderten Beträge bleibt auch bei Ausfall der vom Kreditkartenunternehmen und seinen Partnern bereitgestellten Leistungen erhalten.

6. Rabattcodes


6.1 Die MNWeG erstellt zu Zwecken der Werbung und der Bereitstellung von Ermäßigungen für Studierende und Referendare Rabattcodes. Diese werden zum Teil durch die MNWeG selbst vergeben oder vertraglichen Vertriebspartnern ausgestellt.

6.2 Mit Ausnahme von gekennzeichneten Werbeaktionen, in denen Rabattcodes öffentlich ausgegeben werden und öffentlich zugänglich sind, sind Rabattcodes als personengebunden zu verstehen. Sie sind an die Person gebunden, von der sie den Code der MNWeG oder einem Partner zugestellt bekommt. Dies geschieht zumeist in Verbindung mit dem Kauf eines anderen Angebots (bzw. Paket) oder in Form eines Gutscheins.

6.3 Eine Übertragung des Rabattcodes auf Dritte bzw. die Einlösung eines personengebundenen Rabattcodes durch Dritte oder der Weiterverkauf ist untersagt. Der Rabattcode verliert in diesem Fall seine Gültigkeit.

6.4 Rabattcodes sind nur gültig für den durch die MNWeG oder den jeweiligen Betriebspartner angegebenen Zeitraum.

6.5 Der Rechtsweg ist hinsichtlich der Rabattcodes ausgeschlossen.

7. Beginn, Laufzeit und Kündigung des Vertrages

7.1 Die im MNWeG-Editor enthaltenen Leistungen werden für die Dauer von 12 Monaten ab der Freischaltung des Angebots zugänglich gemacht. Im Falle der Einlösung eines Rabattcodes für das Abonnement eines kostenfreien Jahres des MNWeG-Editors, wird die Leistung mit Bestätigung der registrierten E-Mail-Adresse durch den Abonnenten freigeschaltet.

7.2 Eine Kündigung des Abonnements ist durch beide Seiten bei Einhaltung einer Kündigungsfrist von mindestens vier Wochen vor Ende des Bezugszeitraumes möglich. Wird die Kündigung nicht vor Ablauf der Frist vollzogen, verlängert sich der Vertrag um die ursprüngliche Laufzeit von 12 Monaten. Die Kündigung nach Ablauf der Kündigungsfrist kann durch berechtigte Vertreter der MNWeG erwirkt werden. Zum Zeitpunkt der Verlängerung des Abonnements wird eine erneute Zahlung fällig, welche über die erstmals verwendete Zahlungsmethode automatisch eingefordert wird.

7.3 Vertragsverlängerung bei kostenfreien Jahresabos MNWeG-Editor: Bei Zustandekommen des Abonnements durch das Einlösen eines Rabattcodes im Wert eines vollständigen Jahresabonnements, wird die Leistung der MNWeG nach Ende der Laufzeit dieses Abos auf MNWeG-Katalog zurückgestellt. Der Abonnent kann sich entschließen, das Anschlussabonnement durch Zahlung des jeweils gültigen Entgelts zu erwerben. Geschieht dies innerhalb der Frist vor Ablauf der jeweiligen Laufzeit, kann eine nahtlose Auslieferung der Leistung erfolgen.

7.4 Vertragsverlängerung bei anteilig reduzierten Jahresabos MNWeG-Editor: Bei Zustandekommen des Abonnements durch das Einlösen eines Rabattcodes im Wert eines teilweise reduzierten Jahresabonnements, wird das Abonnement nach Ende der Laufzeit automatisch und zu den Kosten des Vollpreises verlängert. Das jeweils gültige Entgelt wird dem Nutzer in Rechnung gestellt, wenn er die Leistung nicht vorher und innerhalb der Frist von 4 Wochen kündigt.

7.5 Die Kündigung eines jeden kostenpflichtigen Abonnements durch den Abonnenten erfolgt im Profilbereich des eingeloggten Nutzers.

7.6 Die vorzeitige Beendigung eines laufenden Abonnements kann ebenso mit dem Abschluss eines höherwertigen Abonnements, den die MNWeG möglicherweise anbietet, erfolgen.

7.7 Das Recht beider Parteien zur Kündigung aus gewichtigem Grund bleibt unberührt. Die MNWeG ist insbesondere zur fristlosen Kündigung und ggf. Sperrung des Accounts berechtigt, wenn der Abonnent im Zahlungsverzug von mehr als 4 Wochen steht, über sein Vermögen das Insolvenzverfahren oder ein anderes zur Schuldenregulierung dienendes (außer-) gerichtliches Verfahren eingeleitet worden ist, er seinen Nutzeraccount übertragen hat oder seine Zugangsdaten Dritten zur Verfügung gestellt hat und er seine aus diesem Vertrag und übrigen bestehenden Verpflichtungen verletzt und trotz der Fristsetzung mit Ablehnungsandrohung durch die MNWeG seine Verpflichtungen nicht aufnimmt oder Maßnahmen nachweist, die geeignet sind, die Wiederholung der Vertragsverletzung künftig auszuschließen oder ein anderer wichtiger Grund vorliegt.

7.8 Nach Zurückstellung des kostenpflichtigen Abonnements auf den kostenlosen MNWeG-Katalog bleiben die bis dahin erstellten Arbeitsblätter erhalten und verbleiben privat gespeichert. 

7.9 Dem Nutzer ist es anschließend nicht möglich, zusätzliche private Arbeitsblätter hinzuzufügen, solange er nicht die Gesamtzahl seiner privat gespeicherten Dokumente per Löschung oder Veröffentlichung reduziert hat. Alle weiteren im MNWeG-Editor zur Verfügung gestellten Leistungen werden auf die des MNWeG-Katalogs reduziert. Nutzer haben weiterhin die Möglichkeit, auf die von ihnen erstellten Inhalte zuzugreifen.

8. Widerrufsrecht


Als Verbraucher i.S.d. § 13 BGB steht Ihnen das nachfolgende Widerrufsrecht zu:

Beginn der Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der


Materialnetzwerk eG
Kirchstraße 6, 79793 Wutöschingen
Telefon: +49  (0) 7746 – 92 85 70
support@mnweg.org
* Es fallen die üblichen Telefongebühren Ihres Telefonanbieters an

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail oder telefonisch) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das hier von uns zur Verfügung gestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.


Die mit der Ausführung der Dienstleistung verbundene Zugänglichmachung von Funktionalitäten auf mnweg.org wird mit Eingang und Bearbeitung Ihres Widerrufs bei der MNWeG wieder zurückgesetzt.

Ende der Widerrufsbelehrung


9. Haftung

Die in den Nutzungsbedingungen aufgeführten Erklärungen zu diesem Thema gelten ebenso für den Abschluss des MNWeG-Editors oder anderer kostenpflichtiger Abonnements, die von der MNWeG angeboten werden.

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren